Kategorie: 1. Mannschaft

Ködnitz gewinnt Derby

TSV Ködnitz – TSV Trebgast 4:0 (0:0) Zu Beginn der Partie erspielten sich die Gäste leichte Vorteile, Torchancen blieben jedoch auf beiden Seiten Mangelware. So ging es mit einem mageren 0:0 in die Pause. Nach der Halbzeit starteten die Gäste

Punkte bleiben in Ködnitz

TSV Ködnitz – SC Altenplos II 3:1 (2:0) Die Gäste begannen forsch und erarbeiteten sich leichte Feldvorteile, blieben jedoch ohne zwingende Torchance. Nach Thomalas Führungstreffer in der 20. Minute wendete sich das Blatt und Ködnitz baute die Führung bis zur

TSV geht leer aus

TSV Ködnitz – FC Neuenmarkt 0:2 (0:0) Nach einer kampfbetonten ersten Halbzeit, in der vor allem beide Abwehrreihen gefordert waren, wurden beim Stand von 0:0 die Seiten gewechselt. Die Gäste aus Neuenmarkt gingen in der 53. Spielminute durch Bauerschmidt in

Trimmer steckten nicht auf

TDC Lindau II – TSV Ködnitz 2:3 (1:2) Nach der klaren 2:0-Führung wurde es nach einem direkt verwandelten Freistoß der Gastgeber in der 81. Minute noch einmal eng für Ködnitz. Tore: 0:1 Blumenstock (29.); 0:2 Rohleder (39.); 1:2 Bauernfeind (45./FE);

Remis in Trebgast

TSV Trebgast – TSV Ködnitz 1:1 (1:0) Die ersatzgeschwächten Kengster brachten sich durch ein Eigentor in der 5. Spielminute selbst in Rückstand und bauten somit die Gastgeber auf, die auch im ersten Durchgang die spielbestimmende Mannschaft stellten. Nach der Pause

Überforderte Heinersreuther

SV Heinersreuth II – TSV Ködnitz 0:10 (0:5) Völlig überforderte Heinersreuther hatten mit Torwart Dall den besten Mann auf dem Platz, der einen noch höheren Ködnitzer Sieg verhinderte. Tore: 0:1 Ulrich C. (6.); 0:2 Blumenstock (19.); 0:3 Blumenstock (25./HE); 0:4

Frühe Ködnitzer Führung

TSV Ködnitz – TFC Bayreuth 3:1 (2:1) Ködnitz begann forsch und ging nach einem schönen Spielzug mit 1:0 durch Blumenstock in Führung. Danach übernahmen die ballgewandten Gäste die Initiative und glichen verdient aus. Nur drei Minuten später ging Ködnitz durch

Gelungener Saisonauftakt

TSV Ködnitz – TSV Neudrossenfeld III 6:0 (3:0) In der Anfangsphase ließ Ködnitz die Gäste kommen, stand in der Defensive aber sicher. Nach 15 Minuten nahm die Heimelf Fahrt auf und ging durch Blumenstock in Führung. Drei Tore zwischen der

Top