Monat: September 2017

Der TSV investiert für die Zukunft und schont dabei die Umwelt

Beim TSV Ködnitz wird das Sportheim nun mit einer Wärmepumpe mit Unterstützung der Photovoltaikanlage umweltfreundlich beheizt. Nach dem das Hochwasserschutzgebiet im Gemeindegebiet ausgeweitet wurde, bekam unser Verein die Auflage unsere in die Jahre gekommene Heizung sowie die Lagerung des Heizöls

Veröffentlicht in Allgemein

Kerwassyndrom

TSV Ködnitz – SV Hutschdorf 1:2 (0:1) Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den SV Fortuna Untersteinach konnte Ködnitz auch im zweiten Kerwa-Heimspiel nicht punkten. Nach einer schwachen ersten Hälfte machte des der TSV in Durchgang Zwei besser und

Veröffentlicht in 1. Mannschaft, Spielberichte

Kengster Fußballer standen Spalier

In der Himmelkroner Marienkirche schlossen am Samstag Beatrice und Steven Burkart den Bund der Ehe. Eine Abordnung des TSV nahm nach der Trauung vor der Kirche Aufstellung und gratulierte dem jungen Paar. Die Glückwünsche des Vereins überbrachte Spielleiter Harald Ströhlein

Veröffentlicht in Allgemein

Niederlage zur Kerwa

TSV Ködnitz – SV Fortuna Untersteinach 1:2 (0:0) Zur Ködnitzer Kerwa trafen zwei gleich starke Mannschaften aufeinander. Eine starke Abwehrleistung, sowohl der Heimelf als auch der Untersteinacher Fortuna um Kapitän Meißner, bescherte den 90 Zuschauern eine torlose erste Hälfte. Nach

Veröffentlicht in 1. Mannschaft, Spielberichte

Ballspende

Die Ködnitzer Fußballer freuen sich über einen nagelneuen Spielball, der von Herrn Rainer Lux gespendet wurde. Rainer Lux spielte früher, bevor er wegzog und im Saarland lebte, ebenfalls für den TSV Fußball. Der Käpitän unserer „Ersten“, Andre Teufel, bekam das

Veröffentlicht in Allgemein

Spalier für die Frischvermählten

Kathrin und Christian Hoffmann gaben sich in der Untersteinacher St. Oswald-Kirche das Ja-Wort. Anschließend wartete ein großes Spalier auf die Frischvermählten. Die ­Ködnitzer Fußballer, Arbeitskollegen und die Kengster Ortsburschen und -madla gratulierten den Frischvermählten und wünschten alles Gute im Ehestand.

Veröffentlicht in Allgemein
Top