Derbysieger

Glück für Trebgast, als Alexander Degelmann in der 60. Minute aus fünf Metern mit seinem Kopfball nur den Pfosten traf.

Glück für Trebgast, als Alexander Degelmann in der 60. Minute aus fünf Metern mit seinem Kopfball nur den Pfosten traf.


Die Gäste aus Trebgast waren zunächst die tonangebende Mannschaft und gingen nach einer Ecke früh in Führung. Nach Ulrichs Ausgleich in der 20. Spielminute drängte Trebgast auf die erneute Führung, rannte sich aber an der überzeugenden Ködnitzer Hintermannschaft fest. Blumenstock und Ulrich nutzten jeweils einen Trebgaster Abwehrschnitzer zum 3:1-Endstand.
Der Ködnitzer Heimsieg hätte am Ende wegen der beiden Pfostentreffer, Degelmann in der 60. Minute und Rohleder kurz vor dem Abpfiff, noch höher ausfallen können.
Tore: 0:1 Stöcker (12.); 1:1 Ulrich C. (20.); 2:1 Blumenstock (27.); 3:1 Ulrich C. (31.). – Schiedsrichter: Manfred Hahn (Waldstein). Zuschauer: 100.
mehr Fotos…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*